Skip to content

Désirée Staude: Different aspects of productivity (German version at the bottom)

December 11, 2012

Seeing it in an economic way productivity is important to have an higher output within a given time. But this is not only important for producing goods. It also counts for services. The more you raise your productivity you are able to get more things done. You can accept far more project than you could one year ago. Which goes hand in hand with earning more money. But you can also decide to speed up your work (without neglecting high quality assurance standards) and to use the free time to take care of your other interests.

But what does actually help to get more productive?

Goal setting – for a beginning

Goal setting is important to define precisely

what you really want,

why you want it,

how you can achieve it, and

– until when you want to achieve it.

Goal setting could be described as a map. (I think Stephen Covey described it that way.) But it is true. It is a map which will help you to realise where you are right now, where you want to go to, and which ways you have to take.

But a map is never the territory. There is no sense in defining all these things and putting them into the drawer, thinking that everything will just come that way with the intended outcome without working for it.

I am sorry, it does not work this way.

After setting up your map for the next twelve months you have to start working yourself alongside the map. You have to take care of each and every step of this map, of every defined sub-goal, of every defined way to accomplish these sub-goals. Day by day you will have to take another step. But remember, “a journey of a thousand miles starts with the first step”.

It can be frustrating and there will be days when you think that the whole universe is working against you. Do not give up. Never quit! The bigger the gift the more it is wrapped in problems and obstacles!

In my next post I’ll tell about some techniques I use to remain motivated and stay on track.

————————————————————————————————————————

Unterschiedliche Aspekte der Produktivität

Betrachtet man sie wirtschaftlich, so ist Produktivität wichtig, um eine höhere Produktion in einer gegebenen Zeit zu erlangen. Doch dies gilt nicht nur für die Produktion von Gütern. Dies gilt auch für Dienstleistungen. Je mehr Sie Ihre Produktivität steigern, desto mehr sind Sie in der Lage, Dinge zu erledigen. Sie können wesentlich mehr Projekte annehmen als noch vor einem Jahr. Was natürlich gleichbedeutend mit einem höheren Verdienst/Einkommen ist. Aber Sie können sich auch entscheiden, Ihre Produktivität zu steigern (ohne die hohen Qualitätssicherungsstandards zu vernachlässigen) und die freie Zeit für Ihre anderen Interessen zu nutzen.

Doch was hilft tatsächlich, die Produktivität zu steigern?

Zielsetzung – für den Anfang

Zielsetzung ist wichtig, um ganz präzise zu definieren,

was Sie wirklich möchten,

warum Sie es möchten,

wie Sie es erreichen können und

– bis wann Sie das Ziel erreichen wollen.

Zielsetzung könnte man als eine Landkarte beschreiben. (Ich glaube, Stephen Covey beschrieb es so.) Aber es stimmt. Es ist eine Landkarte die Ihnen hilft festzustellen, wo Sie sich gerade befinden, wohin Sie gehen möchten und welche Wege Sie dafür beschreiten müssen.

Aber eine Landkarte ist niemals das Gebiet. Es macht keinen Sinn, all diese Dinge zu definieren und die Listen dann in die Schublade zu legen, in der Hoffnung, dass alles genau so kommen wird, wie Sie es haben möchten, ohne dass Sie dafür arbeiten müssen.

Tut mir leid, aber so funktioniert es nicht.

Nachdem Sie Ihre persönliche Landkarte für die nächsten zwölf Monate erstellt haben, müssen Sie beginnen, nach dieser zu arbeiten. Sie müssen sich um jeden einzelnen Schritt dieser Karte kümmern, um jedes Unterziel, um jeden festgelegten Weg, um Ihre Unterziele zu erreichen. Tag für Tag müssen Sie einen weiteren Schritt gehen. Denken Sie daran „Eine Reise von eintausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt“.

Es kann frustrieren und es wird Tage geben, an denen Sie denken, dass sich das gesamte Universum gegen Sie verschworen hat. Geben Sie nicht auf! Geben Sie niemals auf! Je größer das Geschenk, umso mehr ist es in Probleme und Stolpersteine versehen!

In meinem nächsten Eintrag teile ich mit Ihnen einige Techniken, die ich verwende, um motiviert und auf dem Weg zu bleiben.

From → Uncategorized

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: